Philosophie

«Gesundheit durch Naturnähe» haben wir zu unserem Leitsatz gemacht. Unsere F & E-Anstrengungen sind darauf ausgerichtet, die reichen Schätze der Natur für die Gesundheit von Mensch und Tier zu erforschen und sie für deren Wohlbefinden verfügbar zu machen. Dabei schöpfen wir aus dem traditionellen Wissen, das sich über Generationen erhalten hat sowie aus den Erkenntnissen der modernen Biowissenschaften. Der wichtige Beitrag von ABAC besteht darin, das sich daraus abgeleitete umfangreiche Wissen in Produkte für Mensch und Tier einfliessen zu lassen. Dabei sind wir bestrebt, die Herstellungsverfahren so zu gestalten, dass unsere Produkte die natürliche Echtheit und Wirksamkeit der Ausgangsmaterialien beibehalten.

Unsere Ziele werden durch Vernetzung mit renommierten Wissenschaftlern und die Zusammenarbeit mit Ingenieuren aus der Schweiz und Europa erreicht. ABAC bleibt dafür verantwortlich, dass die Erfüllung der Kriterien für eine schonende und ökologische Produktion gewährleistet ist.

Kompetenzen

Natürliche und biologische Prozesse inspirieren ABAC bei der Entwicklung wertvoller Bioprodukte. Weil die Natur bei der Herstellung ihrer zahllosen Stoffe sehr erfolgreich ist, versucht ABAC von ihren Prinzipien zu lernen. Das umfasst naturbezogene Materialien als Ausgangsstoffe genauso wie die Verwendung von Wasser als Lösungsmittel und Enzymen als Hilfsstoffe. Dass alle verwendeten Prozesse und Materialien für den entsprechenden Markt zugelassen sind, ist für uns ein unabdingbarer Grundsatz.

Team

Der leitende Direktor Dr. Käppeli wird durch wissenschaftliche Mitarbeiter unterstützt, die grosse Erfahrungen auf den Gebieten Biotechnologie, Kohlenhydratchemie und Polymere aufweisen. Dies stellt eine optimale Voraussetzung für die Arbeit mit Polysacchariden wie Glucan und Mannoproteinen dar.